Pala Gruppe

Durch die Palagruppe

Dolomiten

Etappe 4:

Abstieg vom Rif. Rosetta nach San Martino
Es geht wieder hinunter ins Tal. Damit es nicht auf gleichen Wegen hinunter geht wie anfangs hinauf, geht es nochmals auf in Weg AV2 Richtung Pradidali Hütte. Nach dem Abstieg und dem ersten Teil der Querung, geht rechts der 702 hinunter nach San Martino.

In der Col dei Bechi weicht der Fels einer wieder grün werdenden Landschaft, die später dann in einen bewaldeten Bereich wech-selt.

Der Weg 702 führt später rechts abbiegend wieder direkt zur Talstation der Kabinenseilbahn Colverde und dem dortigen Park-platz.

Morgens bei Zeiten auf dem Rifugio Rosetta losgehend, eine Rast eingerechnet, ist man am Mittag wieder in San Martino die Castrozza.

Dort kann man noch eine Nacht verbringen oder sich gleich auf die Heimreise begeben.

Etappe 4:

 

Aufstieg:

ca. 800m

 

Abstieg:

ca. 700m

 

Strecke:

ca. 4 Km

Blick vom Cima della Rosetta
Blick Richtung Nordwesten von der Cima della Rosetta
San Martino di Castrozza
In San Martino di Castrozza
Blick auf die Pala Gruppe

Rifugio Pradidali

Rifugio Rosetta

Abendstimmung am Rif. Rosetta