Der Abstieg am Einstieg
Klettersteig in der Brenta
Der Salewa Klettersteig am Iseler bei Oberjoch
Der Salewa Klettersteig am Berg Iseler bei Oberjoch ist ein Steig, der in drei Teile gesplittet ist. Der erste Teil ist der klassische Abschnitt, der bis in den C Bereich hinein reicht.

Der 2. Teil besteht aus einem langen Abstiegsteil und aus Querungen im Bereich B.

Der 3. Teil ist mehr oder weniger ein gesicherter Weg im Bereich A A/B.

Hier wird primär der erste Teil, der Klassiker dieses Steiges vorgestellt. Der Weg zum Einstieg erfolgt über die Iseler Bahn. Von der Bergstation folgt man dem Weg zum Gipfel und verläßt diesen auf ca. halber Strecke am Wegweiser zum Einstieg. Hier ist auch gleich der Anlegeplatz, denn es sind dann nur noch wenige Minuten bis man am Einstieg ankommt. Dieser beginnt zunächest mit einem Abstieg, dem ein Quergang folgt.

In schöner Felskletterei geht es weiter nach oben. Bis zur Schlüsselstelle C bewegt man sich im B bzw. B/C Bereich. Die alte Schlüsselstelle, die Bergführerplatte ist abgebrochen, so dass hier der Steig im gleichen Schwierigkeitsgrad neu verlegt wurde.

Oft gibt es an dieser Stelle Stau, dem man am besten mit Geduld begegnet. Ab hier geht es dann im B/C Bereich zum Gipfel des Iseler. Dort ist ein schöner Rastplatz bevor man wieder absteigt und entweder mit der Iseler Bahn oder zu Fuß nach Oberjoch zurückkehrt. Es gibt hier viele Varianten.

Kletterspass C im 1. Teil des Salewa Klettersteiges am Iseler bei Oberjoch

Salewa Klettersteig

Klasse:

 

Zeiten:

 

Zustieg:

Steig:

Rückweg:

Exposition:

C

 

 

 

ca. 40 Minuten

ca. 60 - 90 Minuten

ca. 70 - 90 Minuten

Nord / Nordwest

Wer nun den zweiten Teil noch machen möchte, steigt vom Gipfel wieder zurück in den Steig und hält sicch dann rechts, von wo es zunächst über eine lange Platte nach unten geht. Es folgen Quergänge und Querungen. Alles im Bereich AB/B. Oben am Kamm geht dann rechts wieder zum Gipfel des Iseler.

 

Für den dritten Teil geht man am Kamm nach links zum Kühgunndkopf. Nach einiger Zeit zweigt der dritte Teil links ab und führt dann weiter bis zum Kühgundkopf. Alles im Bereich A/AB.

 

Der Salewa Klettersteig ist sehr beliebt und insbesonders an den Wochenenden gut besucht.

Nach der ersten Querung
Blick hinauf zum Verlauf des Steiges
Erster Anstieg nach dem Einstieg
Schöner Blick auf den Schneeteich an der Alpe
Schöne Tiefblicke
C Stelle von oben
Schöne Kletterei
Passage um eine Felsecke
Schlüsselstelle
Schlüsselstelle