Lechtaler Höhenweg Etappe 4

Kaiserjochhaus - Frederik-Simms-Hütte

Vom Kaiserjochhaus über das Klämmle zur Frederik-Simms-Hütte


Diese Etappe bringt wieder etwas Kletterei mit sich. Man folgt zunächst der Ausschilderung 601 / E4. Der Weg verläuft unterhalb des Grieskopfes und des Kreuzkopfes. Unterhalb der Kridlonspitze passiert man eine kleine Scharte wandert auf dem Weg links unterhalb der Aperiespitze.

Nach etwa 30 Minuten erreicht man den Abzweig nach links auf den Weg 636, der uns im weiteren Verlauf ins sogenannte Klämmle führt. Das Klämmle ist ein kurzer aber steiler, seilversicherter Kletterabstieg, der auf den Weg mit der Nummer 71 führt. Diesem folgend erreicht man den Kälberlahnzug.

Dieser Etappenabschnitt zwischen Kaiserjochhaus und Frederik Simms Hütte ist einfach ein abwechslungsreicher und spannender Verlauf des Lechtaler Höhenweges.

Mittlerweile ist es Zeit eine Rast einzulegen für die es unterhalb des Kälberlahnzuges ein recht guter Platz ist.

Weiter geht es und man kommt auf den Weg 636. Dieser führt unterhalb der Holzgauer Wetterspitze vorbei, deren Gipfel man noch mitnehmen kann, sofern die Kondition ausreicht.

Der Weg 71 / 636 führt nun hinunter zur Frederik Simms Hütte, einer kleinen, schnuckeligen Hütte, die auch gerne von Tagesgästen aus dem Lechtal besucht wird.

Solange Hüttenwirt Charly noch dort das Management hat, kann man davon ausgehen morgens mit Hackbrett-Musik geweckt zu werden.

Das Video zur Etappe

Etappe 4:     

Aufstieg: ca. 1.200m

Abstieg:  ca. 1.500m

Strecke: ca.  12 Km