Einstieg

Kanzelwand Gipfel-Klettersteig

Klettersteig in der Brenta
Schöner Klettersteig am Kanzelwand Gipfel mit herrlicher Aussicht der viel Spaß macht
Der Kanzelwand Gipfel Klettersteig geht auf halbem Weg zwischen der Bergstation Kanzelwandbahn und dem Gipfel links in den Fels. Er hat eine sehr schöne Linie und eignet sich auch für Klettersteig Anfänger und zur Übung.

Von der Bergstation der Bahn folgt man dem Weg zum Gipfel. Der Einstieg auf der linken Seite ist entsprechend markiert. Dort ist auch ein guter Platz, um die Klettersteig Montur anzulegen. Es geht erst nach oben und dann links in eine Querung.

Weiter hinauf über plattenartigen Fels und durch einen schmalen Spalt. Nach einer weiteren Querung erreicht man langsam die Seilbrücke. Hat man diese gemeistert, folgt ein kleiner Abstieg und eine weitere Querung, bevor es dann die "Himmelsleiter" hinauf geht.

Der Ausstieg ist knapp unterhalb des Gipfels, den man dann rechts im Auge hat und mit wenigen Schritten erreicht.

Diesen schönen Klettersteig kann man gut einbinden in eine Tour über die Walser Hammerspitze oder auf dem Weg zur Fiderepasshütte, um dort dann vielleicht den Mindelheimer Klettersteig zu durchlaufen.

Wie auch immer, der Kanzelwand Gipfel-Klettersteig ist ein Besuch wert.

Nicht verwechseln mit dem Sport Klettersteig. Der ist einige Klassen schwerer.

Klettersteig B auf den Gipfel der Kanzelwand

Klasse:

 

Zeiten:

 

Zustieg:

 

Steig:

Rückweg:

Exposition:

B

 

 

 

ca. 30 Minuten

      mit Bahn

ca. 30-40 Minuten

ca. nach Verlauf

Nordnordwest

Klettersteig in der Brenta

Querung
Blick auf die Seilbrücke
Auf der Seilbrücke
Übergang zur "Himmelsleiter"
Der Ausstieg
Kanzelwand Gipfel
Luftige Querung vor dem Ausstieg