Passo Duran - Rifugio Sommariva

Alpenquerung Etappe 18

Vom Rifugio San Sebastian am Passo Duran
zum Rifugio Sommariva.
Aus dem Rifugio San Sebastian herauskommend, wendet man sich nach rechts und muß erst einmal ein gutes Stück an der Strasse SP 347 entlang laufen. Gleich nadem man den Torrente Rova überquert hat geht links der Weg AV1 ab. Dieser Wegaus-zeichnung folgt man bis man das Rifugio Sommeriva erreicht hat.

Ab dem Passo Duran ändert sich die Landschaft. Das bisher gewohnte Dolomitenbild wird grüner und bewaldeter. Der Pfad ist recht gut zu gehen, auch wenn einige Schotterfelder zu queren sind.

Die Umgebung strahlt Ruhe aus und immer wieder hat man freien Blick auf entferntere Dolomitenstöcke und entlang langer Täler. Die nicht in Betrieb zu scheinende Malga Moschesin ist ein ein schöner Platz für eine Rast. Man hat dort schon gut die Hälfte der Etappe geschafft.

Der Weg bleibt gut zu gehen und schon bald erblickt man das Rifugio Sommariva.

Etappe 18:      Aufstieg: ca. 850m          Abstieg:  ca. 550m        Strecke: ca. 11 Km

Das Video zur Etappe

oznor
cof
cof
cof
cof